Grundschule Bad Mergentheim

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles aus dem Schulleben > Autorenlesungen > Klasse 1/2: Nina Blazon

Klasse 1/2: Nina Blazon


Autorenlesung Nina Blazon „Der Drache aus dem blauen Ei“

 

Am Dienstag kam die Autorin Nina Blazon zu den Erst- und Zweitklässlern in die Turnhalle der Grundschule Au.

Zunächst hieß sie alle Kinder herzlich willkommen und stellte sich mit einem Rätsel vor: Die Kinder sollten vermuten, aus welchem Land sie ursprünglich käme. Eifrig wurde geraten, bis ein Zweitklässler einen slowenisch gesprochenen Satz übersetzen konnte.  Nina Blazon berichtete, dass sie mit acht Jahren nach Deutschland gekommen sei und dort die deutsche Sprache gelernt habe. Bis heute hat sie 38 Bücher geschrieben und zahlreiche Preise wie den Wolfgang-Hohlbein-Preis oder den Deutschen Phantastik Preis mit ihren Büchern gewonnen.

Mit Spannung verfolgten die Kinder, wie Frau Blazon Familie Lukas aus ihrem Buch vorstellte und schilderte, wie Alexander, das älteste von drei Kindern, ein blaues Ei findet. Seine Schwester Anja, die von ihrem großen Bruder „Tomatengesicht“ genannt wird, nimmt das Ei mit nach Hause. Aus dem Ei schlüpft ein kleiner Drache, der ein großes Durcheinander im Haus der Familie Lukas anrichtet und großen Hunger hat.

Hellauf begeistert hörten die Kinder der Autorin zu, wie sie ausgewählte Stellen aus ihrem Buch vorlas. Besonders die Wortspiele, die in ihrer Geschichte zu finden sind, faszinierten die Kinder und brachten sie zum Lachen. 

So beschrieb sie, dass der kleinste Bruder der Familie, der noch ein Kindergartenkind ist, von seinem Papa liebevoll „Haribo“ genannt wird, weil dieser eine Vorliebe für Gummibärchen hat.

Der Drache beginnt im Laufe der Geschichte zu sprechen. Er hat allerdings einen Sprachfehler und kann kein „i“ aussprechen. So sagt er zum Beispiel „Schunken“ statt „Schinken“ usw.

Immer wieder hatten die Kinder auch die Gelegenheit, Fragen zu stellen, um mehr über die Autorin und das Buch zu erfahren.  So erfuhren sie zum Beispiel, dass Nina Blazon viele Märchen und Sagen über Drachen gelesen hat, bevor sie das Buch innerhalb von drei Monaten schrieb.


Durch die lebendige Buchvorstellung, bei der auch die Fragen der Kinder im Mittelpunkt standen, konnten die Erst- und Zweitklässler einen Einblick in die Arbeit einer Autorin gewinnen.  

Zum Abschluss des interessanten Vormittags durften die Kinder noch einmal persönlich mit Frau Blazon sprechen.


 

 

 

 

 

 

 

 

...

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login