Grundschule Bad Mergentheim

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles aus dem Schulleben > Musikschule zu Gast in Klasse 3/4

Musikschule zu Gast in Klasse 3/4

Die Grundschule Bad Mergentheim, auch ein Haus der Musik

Im ersten Halbjahr 2019/2010 konnten viele Schülerinnen und Schüler im Schulhaus Stadtmitte einem ganz besonderen Ereignis beiwohnen.

Die Jugendmusikschule stellte den Grundschulkindern der Klassen 3 und 4 verschiedene Saiteninstrumente, wie zum Beispiel die Gitarre, die Harfe, die Geige, die Bratsche und das Cello vor.

Dabei stand das einzelne Instrument in seiner Beschaffenheit, mit seiner Geschichte und seinem spezifischen Klang im Vordergrund aber auch das Interesse, Kinder für das Instrumentalspiel zu begeistern.

Insbesondere die Klangwelten zauberten so manches Lächeln in die Gesichter und führten zu begeistertem Beifall.  

So hatten die Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule nicht nur Stücke aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte vorbereitet, sondern mit der Auswahl der Stücke auch in die Welt, bis nach Schottland und Canada geschaut und sogar bekannte Melodien von Pippi Langstrumpf und der Augsburger Puppenkiste erklingen lassen.

Anschließend stand das praktische Tun im Vordergrund. Die Kinder durften die Saiten unter fachkundiger Anleitung mit ihren Händen oder dem Bogen zum Schwingen bringen.

„Das Ausprobieren war am schönsten! Das hätte ruhig noch länger gehen können!“. Da staunte so mancher, wie schnell die Zeit verging.

Dass die musikpraktische Ausbildung nicht nur mühevolles „Üben“ bedeutet, sondern vielmehr Freude macht und sich Erfolge, wenn man dran bleibt, schnell einstellen und in gemeinsamem Spiel münden können, erfuhren die Kinder der Klasse 3 und 4 am besten beim Zusammenspiel von Geige und Cello mit Herrn Lehle und Frau Brönner.

Vielleicht ermutigt diese sehr schöne und bereichernde Erfahrung die Kinder der Grundschule Bad Mergentheim, sich ans Instrumentalspiel zu wagen und verhilft ihnen, ein Hobby zu finden, was ihnen und anderen lebenslang Freude bereitet.  

(von Sylvia Heine)

  

             

 

..

 

...

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login